Der did-Visa-Service

Sobald Sie sich schriftlich oder online mit dem Anmeldeformular bei uns registriert haben, erhalten Sie Ihre Buchungsbestätigung und eine Rechung über die gewählten Leistungen. Bitte überweisen Sie den gesamten Rechnungsbetrag auf das Konto von did deutsch-institut. Die Bankverbindung finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Nach Erhalt des vollständigen Rechnungsbetrages senden wir Ihnen eine Zahlungsbestätigung und ein Einladungsschreiben. In dringenden Fällen können wir Ihnen die did- Visa-Dokumente gegen eine Sondergebühr auch per Express-Zustellung schicken. Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung Ihres Studienaufenthalts die Zeit zur Beantragung Ihres Visums.

Nach Erhalt aller did-Visa-Dokumente reichen Sie diese mit den übrigen Unterlagen bei der deutschen Auslandsvertretung (Botschaft) in Ihrem Heimatland ein, um so ein Visum zu beantragen. Bitte informieren Sie uns, sobald Sie das Visum erhalten haben. Geben Sie uns bitte auch umgehend Bescheid, wenn es zu Verzögerungen oder zur Ablehnung Ihres Visumsantrages kommt. Sollten sich während des Antragsverfahrens unvorhergesehene Probleme ergeben, versuchen wir, Sie zu unterstützen und Ihnen entsprechende Hilfestellungen zu geben. Sollte der Antrag abgelehnt werden, erstatten wir Ihnen den kompletten Rechnungsbetrag abzüglich der Bankgebühren und der Visa-Service-Gebühr in Höhe von 200,- € zurück.

Sobald Sie eine Einladung von did deutsch-institut erhalten haben (im Original oder per E-Mail), bitten wir Sie zu beachten, dass die Rückerstattung der Kursgebühren nur im Falle einer offiziellen Ablehung der deutschen Behörde erfolgen kann. Diese kann per E-Mail durch die Behörde an uns geschickt werden oder Sie schicken uns diese Ablehnung als E-Mail Scan. In keinem Fall ist eine Stornierung des Kurses ohne eine relevante Bestätigung dr Behörde möglich.

Einreise und Visum

Für EU-Bürger ist zur Einreise nach Deutschland ein gültiger Personalausweis ausreichend. Viele Reisende aus Nicht-EU-Ländern benötigen ein Visum.

Antrag auf Visum

Teilnehmer, die den did-Visa-Service wünschen, müssen den gesamten Rechnungsbetrag im Voraus bezahlen, bevor wir ihnen ein Einladungsschreiben schicken. Informationen zur Visaerteilung müssen die Teilnehmer selbst bei den deutschen Botschaften einholen. did ist für die Beantragung des Visums nicht verantwortlich. Für den did-Visa-Service berechnen wir eine Servicegebühr von 200,- €. Dieser Betrag wird bei erfolgreichem Visa-Antrag auf die Kursgebühr angerechnet. Wird der Antrag abgelehnt, erstattet did dem Teilnehmer den kompletten Rechnungsbetrag abzüglich der Bankgebühren und der Visa-Service-Gebühr zurück.